Welcher Hauttyp sind Sie?

Normal, Fettig oder Trocken - nicht jede Haut ist gleich

Passen Sie Ihre Pflege-Routine auf die Bedürfnisse, die Ihre Haut hat, an.

So finden Sie Ihren Hauttyp

Finden Sie mit unserem Test heraus, welchen Hauttyp Sie haben. Dazu müssen Sie
einfach die neun Fragen beantworten. Am Ende erahren Sie, was Sie bei Ihrem Hauttyp
beachten sollten, und welche Sentis Produkte Ihre Haut am optimalsten pflegen.
Wenn Sie Ihren Hauttyp bereits kennen, finden Sie hier unsere Pflegelinien für jeden
Hauttyp.

Die Hauttypen im Überblick

Trocken, Fettig oder Normal

Normal bzw. Mischhaut

Normale bzw. Mischhaut kennzeichnet sich durch eine ebene Struktur mit feinen Poren, einem rosigen Teint und ein mattes Hautbild. Normale Haut reagiert auf Umwelteinflüsse eher unempfindlich.
Auch wenn normale Haut nicht sehr anspruchsvoll ist, sollte man sie doch richtig reinigen und pflegen. Deshalb ist es auch bei normaler Haut wichtig, eine tägliche Feuchtigkeitspflege und milde Reinigungsprodukte zu verwenden, die die Haut ständig mit genügend Feuchtigkeit versorgen.

Merkmale Normaler Haut
  • gute Durchblutung
  • wenige bis keine Hautunreinheiten
  • feine Poren
  • frischer, rosiger Teint
  • neigt nicht zu Empfindlichkeiten

Ölige bzw. Fettige Haut

Fettige Haut zeichnet sich durch ein robustes, glänzendes, öliges Hautbild mit großen, sichtbaren Poren aus. Zudem neigt dieser Hauttyp zu unreiner Haut.
Sowohl bei Frauen als auch bei Männern ist die richtige Gesichtsreinigung entscheidend. Es ist wichtig, das Gesicht nicht zu häufig zu reinigen, denn das kann dazu führen, dass die natürlichen Abwehrkräfte der Haut angegriffen werden.

Merkmale fettiger Haut
  • schlechte Durchblutung
  • erweiterte Poren
  • ölig glänzend
  • neigt verstärkt zu Pickeln & Mitessern
  • verdickte Haut
  • fahl

Trockene Haut

Trockene Haut neigt schnell zu Rötungen und Schuppungen und weist raue Stellen auf. Häufige Ursache sind eine verminderte Talgproduktion und eine beeinträchtigte Funktion der natürlichen Hautschutzbarriere. Die Feuchtigkeit kann nach außen entweichen, und Schadstoffe können leichter eindringen.

Merkmale trockener Haut
  • feinporig
  • Spannungsgefühle
  • stellenweise leicht schuppig
  • spröde, rissig
  • Juckreiz
  • neigt zu erweiterten Äderchen

Machen Sie den Test

Bestimmen Sie Ihren Hauttyp
Frage 1 von 5:

Verpassen Sie keine unserer Neuigkeiten
mehr mit unserem

NEWSLETTER

Jetzt anmelden und EUR 10,- für die nächste Bestellung sichern!